11_05_SSP_Guenther9876

Über uns

Vector Racing GmbH hat zwei Geschäftsbereiche. Im einen organisieren wir Trainings und Schulungen im Bereich Straßenrennsport sowie Motocross und im anderen führen wir ein international erfahrenes Rennteam im Motorradrennsport. Unsere Teambasis steht im rheinischen Langenfeld, von wo aus der organisatorische, als auch der technische Teil geführt wird.

Die Gesellschaft wurde im Jahr 2005 als administrative und logistische Basis für den Auftritt des Teams an internationalen Veranstaltungen gegründet.

Das Team wurde ursprünglich in Russland im Jahr 2003 durch Herr Vladimir Truschenkov gegründet der später auch zum Gesellschafter der Vector Racing Team GmbH wurde. In zwei darauf folgenden Jahren hat das Team die russische Meisterschaft gewonnen.

Das Vector Racing Team hat im Jahr 2005 seinen erster Auftritt auf der internationalen Bühne gewagt. Das Team nahm mit zwei Piloten an der Internationalen Deutschen Meisterschaft teil. Mit dem erfolgreichen Pilot Vladimir Ivanov ging das Team im Jahre 2006 an die SUPERSPORT Weltmeisterschaft.

In der Saison 2007 hat das Team an der SUPERSPORT Weltmeisterschaft, SUPERSTOCK 600 European Meisterschaft und an der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) teilgenommen.

Im Jahre 2008 nahm das Team an allen Läufen der Internationalen Deutschen Meisterschaft teil und wurde, mit Vladimir Ivanov, Deutscher Vizemeister.

Seit 2009 nimmt das Vector Racing Team  an der MotoGP 250ccm Serie mit Vladimir Leonov teil. 2010 tritt Vector Racing Team  in der Motorrad WM Moto 2 Klasse auf.

Die Vector Racing Team GmbH unter Führung von Andrey Gavrilov und Yevgen Sokolovskiy, stellt sich für die Saison 2011 neu auf. Startete man in den letzten beiden Jahren in der 250ccm und in der Moto2 Weltmeisterschaft, so verbreitert Vector Racing für die anstehende Saison sein Spektrum und geht in verschiedenen Serien und Klassen an den Start. Dabei wird man die Hauptaktivitäten in der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) ansiedeln. Man legt nun das Hauptaugenmerk wieder auf die Klasse Supersport in der Internationalen Deutschen Meisterschaft. Hier setzt man, vom Start weg sehr erfolgreich, auf den 26-jährigen Wuppertaler Jesco Günther. Wie sich herausstellte war dies genau der richtige Schritt: Jesco Günther konnte den Titel des Internationalen Deutschen Supersportmeisters 2011 sichern. Ein Meilenstein in der Geschichte des Teams, denn man formierte sich erst zu Beginn der Saison komplett neu und errang auch gleich noch den ersten Titel..

 

 

.
..

Kommentare sind geschlossen.