425_r01_race2_podium

Checa siegt, Biaggi mit Aufholjagd

nov 6, 2013 – purchase generic vardenafil , dapoxetine 60 mg online buy , dapoxetine online pharmacy england, dapoxetine buying amoxicillin no prescription order amoxil buy amoxil online cheap dapoxetine online canada, dapoxetine to buy paypal no prescription  dapoxetine online outlets. more and more people are choosing to purchase valtrex online to save … can you buy deltasone over the counter. prednisone (deltasone) comes as a dose pack with specific instructions as to canadian pharmacies mail order . high quality vardenafil , dapoxetine from trusted supplier. affordable price. visa, mastercard  Carlos Checa (Althea Racing) machte seinen Patzer aus dem ersten Lauf wieder gut und holte sich den Sieg, mit einer fabelhaften Vorstellung kam Max Biaggi (Aprilia Racing) noch auf Rang zwei.

Checa startete gut, wie Biaggi, der aber in der ersten Kurve ins Kiesbett fuhr und nach hinten zurück fiel. Der Italiener musste sich durch das gesamte Feld kämpfen und kam noch auf Rang zwei. Damit hat er die Führung in der Gesamtwertung mit 45 Punkten.

Tom Sykes (Kawasaki Racing Team) konnte noch einen langsamer werdenden Jonathan Rea (Honda World Superbike Team) abfangen, beide hatten sich ein packendes Duell geliefert. Damit gab es das erste Kawasaki-Podium bei trockener Strecke.

Der verletzte Leon Haslam (BMW Motorrad Motorsport) zeigte ebenfalls eine starke Leistung und wurde Fünfter, Teamkollege Marco Melandri kam dahinter ins Ziel.

Melandri ist nun Zweiter in der Gesamtwertung hinter Biaggi mit 30 Punkten, einen vor Sykes, der Dritter ist. Checa liegt auf Vier mit 25 Zählern.

Dieser Eintrag wurde erstellt in News, Press. Den permalink als Lesezeichen benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.